Alexander Cemin und Stefan Müller erreichen einen hervorragenden
dritten Platz bei der 6. Deutschen Tandemmeisterschaft in Bonn 2011


Bei den 6. deutschen Tandemmeisterschaften erreichten die beiden Skatspieler Cemin Alexander (Bild: 2. von rechts) und Müller Stefan (rechts im Bild) einen ausgezeichneten dritten Platz mit insgesamt 14.013 Punkten in 6 Serien.

Bei der Veranstaltung mussten sich die einzelnen Tandems über Verbands- und Landesebene bis hin zur deutschen Meisterschaft qualifizieren. Dort spielten letztendlich 251 Mannschaften um den Titel.

Der Rückstand des Tandemteams Cemin/Müller auf den ersten Platz betrug am Ende nur 178 Punkte und auf den zweiten Platz fehlten lediglich 30 Punkte.

Dies ist der bis dahin größte Erfolg für den Skatclub Schnippel die 10 bei einer Veranstaltung des DSKV.

 

   
© Schnippeldie10